Sie sind hier: Startseite» Magnetgekuppelte Zahnradpumpen

Magnetgekuppelte Zahnradpumpen

Magnetgekuppelte Zahnradpumpen

 

MAGNETGEKUPPELTE ZAHNRADPUMPEN

Die Pumpen der MARCH Baureihe TEF-MAG® sind magnetgekuppelte, außenverzahnte, rotierende Verdrängerpumpen aus nicht-metallischen Materialien, entwickelt für den Betrieb mit hochkorrosiven Chemikalien. Zahnradpumpen erzeugen eine annähernd pulsationsfreie Zwangsströmung nach dem Verdrängerprinzip mit hohem Differenzdruck. Die Pumpengehäuse der Baureihe TEF-MAG® sind aus robustem Vollmaterial und korrosionsbeständigen Kunststoffen wie PP, PVDF, PEEK, PVC oder PE zerspanend hergestellt. Auch die medienberührten Wellen, sind aus nicht-metallischen technischen Keramiken wie SSiC oder Al2O3 gefertigt, welches die bestmögliche chemische Beständigkeit darstellt. Die Zahnräder sind aus Hochleistungskunststoffen gefertigt, welche selbstschmierende Eigenschaften aufweisen. Somit sind die Pumpen der Baureihe TEF-MAG® ebenfalls in der Lage, Flüssigkeiten mit niedriger Viskosität problemlos zu fördern. Die Kraftübertragung von Antrieb auf Pumpe erfolgt berührungslos durch starke NdFeB Permanentmagnete. Hierdurch arbeitet die Pumpe ohne jegliche mechanische Wellendichtung, so dass eine sichere und leckagefreie Förderung korrosiver, toxischer und explosiver Flüssigkeiten gewährleistet ist. Pumpen für explosionsgefährdete Bereiche der Zonen 1 und 2 können aus korrosionsbeständigen und leitfähigen Kunststoffen geliefert werden.